Die saudi-arabische Franchise hat sich deutlich in den letzten Jahren endgültig in Betrieb entwickelt.

Die Produktionseinrichtung in Dammam, in der östlichen Provinz von Saudi-Arabien bringt eine jährliche Produktion von 500.000 Einheiten pro Jahr mehr als neben dem vollen Umfang der PalletBiz Premium-Dienste.

PalletBiz startete seine Operationen im 3. Quartal 2014 und hatte ab Anfang an ein Premium-Qualitätsware an ihre Kunden zu bieten. “Der Mangel an Qualität oder Aufmerksamkeit auf die Qualität in der GCC-Region einer der wichtigsten Bereichen, in denen wir uns von der Konkurrenz differenzieren”, sagt Herr Ghazi Althani, Direktor der saudi-arabischen Franchise. Er fährt fort; “Qualität hat sicherlich einen Preis, aber nicht viele Unternehmen in dieser Region berücksichtigen die indirekten Kosten wie Verwaltungskosten und damit verbundene Qualitätsprobleme, wenn sie auf die sparsame Version eingehen. Wir schaffen Mehrwert für unsere Kunden, nicht nur durch eine höhere Qualität gelieferten Produkten, die eine längere Lebensdauer haben, sondern auch durch zusätzliche Premium-Dienste, das TCO letztlich senken wird und dadurch bieten wir eine Lösung für die Kopfschmerzen unserer Kunden und darum kümmern wir uns, was wir am besten können.”

Das Werk enthält auch eine völlig neue Trockenkammer hergestellt in Italien, so in der Lage zu sein IPPC Behandlungsdienstleistungen für ihre Kunden anzubieten. Hierbei ein Bild von einem der Partner der saudi-arabischen Franchise, Herr Mohammed Althani zusammen mit PalletBiz COO, Herrn Thomas Gents. Das Bild zeigt eine der ersten Lieferungen aus der brandneuen Fabrik in der zweiten Industriestadt Dammam.